Ausbildung zur Bürokauffrau / zum Bürokaufmann

Der Beruf der Bürokauffrau bzw. des Bürokaufmannes gehört schon seit Jahren zu den beliebtesten Ausbildungsberufen überhaupt. Dies mag vor allem auf die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten und die recht abwechslungsreiche Arbeit zurückzuführen sein.

Voraussetzungen Bürokaufmann / Bürokauffrau

Es gibt keine gesetzlichen Mindesantforderungen, um sich für eine Ausbildungsstelle als Bürokauffrau bewerben zu können. Aufgrund der Nachfrage wird jedoch fast immer mindestens ein guter Realschulabschluss gefordert, oft sogar ein abgeschlossenes Abitur. Bewerber mit Hauptschulabschluss haben es hier eher schwerer.

Ausbildungsdauer

Die Dauer der Ausbildung zur Bürokauffrau beträgt 3 Jahre.

Ausbildungsinhalte

Während der dreijährigen Ausbildung lernen die Azubis neben der praktischen Tätigkeit im Unternehmen Fachwissen in folgenden Bereichen:

  • Bürowirtschaft
  • EDV
  • Handelswesen
  • Marketing
  • Rechnungswesen und Buchführung
  • Wirtschafts – und Sozialkunde

Die Abschlussprüfung besteht aus mehreren schriftlichen Prüfungen und einem praktischen Prüfungsteil, mit Problemstellung, Aufgabenbearbeitung und anschliessendem Prüfungsgespräch.

Arbeitsstelle als Bürkokauffrau

Das Haupteinsatzgebiet einer Bürokauffrau ist ein Büroarbeitsplatz in der Verwaltung eines Unternehmens. Hier kümmert sie sich z.B. um kaufmännische Tätigkeiten, die Buchhaltung, die Gehaltsabrechnungen oder auch Korrespondenz des Unternehmens bzw. ihrer Abteilung.

Weiterbildungsmöglichkeiten

Wer sich nicht beruflich neuorientieren möchte, sollte eine eng an die Bedürfnisse des aktuellen Jobs gebundene Weiterbildung anvisieren, um eventuell neue Tätigkeitsfelder zu übernehmen oder innerhalb der Firma aufzusteigen. Zu nennen sind hier z..b folgende vier Weiterbildungsformen:

Verdienst während der Ausbildung und als Bürokauffrau

  1. Ausbildungsjahr 450 – 700 Euro pro Monat
  2. Ausbildungsjahr 500 – 750 Euro pro Monat
  3. Ausbildungsjahr 600 – 850 Euro pro Monat

Je nach Bundesland beträgt das Durchschnittsbruttogehalt nach abgeschlossener Ausbildung 1400 – 2000 Euro im Monat. Bei langjähriger Berufserfahrung sind je nach Arbeitsbereich Gehälter von bis zum doppelten Durchschnittsbruttogehalt möglich.

Ähnliche Ausbildungsberufe

Tipps für das Vorstellungsgespräch zur Ausbildung zur Bürokauffrau.

Hier finden Sie eine Liste von weiteren beliebten Ausbildungsberufen.

Bitte schreiben Sie uns Ihre Erfahrungen und Meinungen zu diesem Thema!

Martin
11. November

Sehr geehrte Damen und Herren,

Betreff :Voraussetzungen Bürokaufmann /Autoverkäufer!

es wird angeblich nicht anerkannt die weiter Bildung bei einer Deutsche Vertragswerkstatt wen man sich weiter Ausbilden möchte, da man nur in dieser Vertragswerkstatt sich Ausbilden kann wo man auch künftig arbeiten möchte.

bloß nicht
27. Oktober

Bürokauffrau:

ein vollkommen überlaufener Beruf! Wird von viel zu viel Personen gelernt. Resultat davon sind dan schlechte Perspektiven nach Ausbildung und oft fachfremdes Arbeiten in vielen Gegenden.

Kenne welche die das gelernt haben und dennoch keine Stelle damit finden, weil es einfach zu viele lernen.

Fazit: nicht zu empfehlen — lieber etwas lernen, was weniger überlaufen ist.


Vorstellungsgespräch & Ausbildung Blog

Bildung-news.com hilft seit 6 Jahren bei Vorstellungsgespräch und Bewerbung.

Berichten Sie uns von Ihren Erfahrungen:
Welche Fragen wurden Ihnen gestellt?

Sie können unseren kostenlosen Newsletter per E-mail:

Zugestellt von FeedBurner
Tipps für das Vorstellungsgespräch
  1. Erzählen Sie uns etwas über sich!
  2. Was sind Ihre Schwächen?
  3. Worin liegen Ihre Stärken?
  4. Wo sehen Sie sich in 5 Jahren?
  5. Vorstellungsgespräch: Tipps gegen Nervosität
  6. Vorstellungsgespräch: Die richtige Kleidung
  7. Vorstellungsgespräch: Liste unerlaubter Fragen
  8. Vorstellungsgespräch: 10 häufige Fehler
  9. Vorstellungsgespräch: Fangfragen erkennen
  10. Vorstellungsgespräch: Eigene Fragen stellen
Tipps für das Bewerbungsanschreiben
Tipps für die Bewerbung
  1. Die Bewerbung
  2. Das Bewerbungsfoto
  3. Die Bewerbungsmappe
  4. Das perfekte Anschreiben
  5. Häufige Bewerbungsfehler
  6. Professionelle Bewerbungsunterlagen
  7. Soziales Engagement für die Bewerbung
Der Lebenslauf
sgd_allg neu 2013-01

Tipps zum Fremdsprachen lernen
  1. 10 Fragen und Antworten zu Fremdsprachen
  2. Sprachen lernen - Die Übersicht
  3. Tipps zum Sprachen lernen
  4. Typische Denkfehler von Anfängern
  5. Sprachkalender für 2013
Firma gründen - Start-Up: 30 Tipps für die Selbstständigkeit
Berufsorientierung - Ausbildungberufe erklärt: