5 Quellen für das erste Startkapital

Eigenschaften UnternehmerWie erhalte ich das erste Startkapital? – Teil 5
Aller Anfang ist schwer. Vor allem wenn man die Idee hat, aber keine Ressourcen hat um die Idee umzusetzen. In diesen Fällen ist es gut alternative Finanzierungsmöglichkeiten zu kennen. Dabei variieren die verschiedenen Geldquellen vom Schwierigkeitsgrad an diese zu gelangen. Ist es in manchen Fällen noch relativ einfach, so ist es bei anderen wiederum mit sehr hohem Aufwand verbunden an diese zu gelangen. Im folgenden stelle ich ihnen fünf Quellen für das erste Startkapital eurer Geschäftsidee vor.

1. Freunde und Verwandte
Diese Geldquelle ist theoretisch die einfachste und unkomplizierteste. Gleichzeitig könnte es mit einem unangenehmen Beigeschmack verbunden sein, genau von diesen Leuten Geld zu nehmen. In der unternehmerischen Praxis ist es jedoch nicht unüblich, dass viele Unternehmen auf diese Art und Weise das erste Startkapital sammeln.

2. Business Plan Wettbewerbe
Es gibt eine Vielzahl an Wettbewerben, bei denen man seine Geschäftsidee in Form eines strukturierten Business Plans darlegt. Man muss nicht unbedingt gewinnen, manchmal reicht es bereits aus in die Endrunde zu gelangen, um Geldpreise zu erhalten. Neben dem finanziellen Anreiz hat man die Möglichkeit Kontakte zu knüpfen. Unter Umständen sitzt in der Jury ein potenzieller Geldgeber, der die Idee sponsern möchte.

3. Staatliche Fördermittel
Für junge Unternehmen bietet der Staat eine Vielzahl an Unterstützungsleistungen. Diese reichen von zinslosen Darlehen bis hin zu finanziellen Zuschüssen, die nicht zurückgezahlt werden müssen. Die Möglichkeiten sind vielfältig. Es lohnt sich im Internet nach den entsprechenden Quellen zu recherchieren.

4. Kredit von der Bank
Diese Geldquelle ist mit einem hohen Risiko verbunden. Die Bank verdient mit dem Kredit Geld und verlangt daher eine Menge an Sicherheiten, damit ihnen der Kredit auch gewährt wird. Falls sie mit ihrer Geschäftsidee scheitern, sitzen sie unter Umständen auf einem Haufen Schulden.

5. Business Angels und Venture Capitalists
Business Angels und Venture Capitalists sind eine sehr attraktive Geldquelle. Statt einer Sicherheit verlangen diese Geldgeber Anteile an ihrem Unternehmen. Um sie überzeugen müssen sie jedoch mit einem sehr hohen Aufwand rechnen. Da die Finanzierung junger Unternehmen ein hohes Risiko darstellt, erhalten sie erst Geld, wenn sie in der Lage sind mit ihrem Konzept vollständig zu überzeugen. Auch hier benötigen sie einen fundierten Business Plan.

Fazit: Die erste Finanzierung zu erhalten, stellt für viele Unternehmen bereits eine sehr hohe Hürde da. In den meisten Fällen benötigt man dafür einen Business Plan. Morgen geht es daher genau um dieses Thema: Wie erstelle ich einen überzeugenden Business Plan?

Lesen Sie hier 30 Tipps für die Selbstständigkeit – ein Start-up gründen.

Bitte schreiben Sie uns Ihre Erfahrungen und Meinungen zu diesem Thema!


Vorstellungsgespräch & Ausbildung Blog

Bildung-news.com hilft seit 8 Jahren bei Vorstellungsgespräch und Bewerbung.

Berichten Sie uns von Ihren Erfahrungen:
Welche Fragen wurden Ihnen gestellt?

Tipps für das Vorstellungsgespräch
  1. Erzählen Sie uns etwas über sich!
  2. Was sind Ihre Schwächen?
  3. Worin liegen Ihre Stärken?
  4. Wo sehen Sie sich in 5 Jahren?
  5. Vorstellungsgespräch: Tipps gegen Nervosität
  6. Vorstellungsgespräch: Die richtige Kleidung
  7. Vorstellungsgespräch: Liste unerlaubter Fragen
  8. Vorstellungsgespräch: 10 häufige Fehler
  9. Vorstellungsgespräch: Fangfragen erkennen
  10. Vorstellungsgespräch: Eigene Fragen stellen
sgd_allg neu 2013-01

Tipps für das Bewerbungsanschreiben
Tipps für die Bewerbung
  1. Die Bewerbung
  2. Das Bewerbungsfoto
  3. Die Bewerbungsmappe
  4. Das perfekte Anschreiben
  5. Häufige Bewerbungsfehler
  6. Professionelle Bewerbungsunterlagen
  7. Soziales Engagement für die Bewerbung
Der Lebenslauf
Tipps zum Fremdsprachen lernen
  1. 10 Fragen und Antworten zu Fremdsprachen
  2. Sprachen lernen - Die Übersicht
  3. Tipps zum Sprachen lernen
  4. Typische Denkfehler von Anfängern
  5. Sprachkalender für 2013
Firma gründen - Start-Up: 30 Tipps für die Selbstständigkeit
Berufsorientierung - Ausbildungberufe erklärt: