Ausbildung Nageldesign – Fingernageldesign

In den letzten Jahren ist der Markt für Naturnagel-, Hand- und Fusspflege in Deutschland rasant gewachsen.

Nageldesign
Die Hand- und Nagelbranche hat sich im Beautymarkt fest etabliert. Dies zeigt sich nicht zuletzt durch die vielen Kosmetikstudios, Nagelstudios und Beautsalons in Deutschland. Sowohl Frauen als auch Männer möchten ihr Äusseres verschönern und greifen immer häufiger auf Nagelverstärkung, Nagelverlängerung und auf Kunstnägel zurück.

Lesen Sie anschliessend, welche weiteren Ausbildungsberufe existieren.

Die Ausbildung zur Nageldesignerin bzw. zum Nageldesigner ist in Deutschland von der Handelskammer als Ausbildungsberuf anerkannt.

Meist werden die notwendigen Kenntnisse in Theorie und Praxis in Seminaren und Fortbildungslehrgängen mit professioneller Anleitung vermittelt. Es besteht die Möglichkeit den Titel Geprüfte Nageldesignerin bzw. Geprüfter Nageldesigner (HWK) zu erwerben.

Voraussetzungen zur Nageldesignerin

Grundsätzlich sind keine kosmetischen Vorkenntnisse erforderlich, wären aber sicherlich hilfreich. Da es sich um eine kundennahe Dienstleistung handelt, sollten Sie ein aufgeschlossener und kontaktfreudiger Mensch sein.

Benötigt wird:

  • ein hohes Mass an Kundenorientierung
  • handwerkliches Geschick
  • Ausdauer
  • Kreativität
  • Sinn für Stil

Insbesondere wenn Sie den Schritt in die Selbstständigkeit wagen wollen, ist ein gewisses betriebswirtschaftliches Verständniss zwingend erforderlich.

Ausbildung zur Nageldesignerin

Die Ausbildung zur Nageldesignerin bzw. zum Nageldesigner deckt unter anderem folgende Bereiche ab:

  1. Grundlagen,
  2. Gesundheit,
  3. Materialkunde und
  4. betriebswirtschaftliche Aspekte

Nageldesign beinhaltet Naturnagelverstärkung, Nagelmodellage, French Manicure, Nagelschmuck und Nailart. In diesen Bereichen werden Gestaltungsmöglichkeiten mit Lack, Strass, Glitter, Streifen und Tattoos vermittelt.

Weiterhin werden die Gesundheitsaspekte wie z.B.

  • Allergien,
  • Hautkrankheiten und
  • Hygiene angesprochen.

Auf dem Gebiet der Materialkunde werden die Themen Produktchemie, Materialien und ihre Anwendungen betracht. Letztlich werden Grundlagenkenntnisse der Betriebswirtschaft, d.h. Buchführung, Personal und Marketing, betrachtet.

Weiterbildungsmöglichkeiten

Weiterbildungsmöglichkeiten für eine Nageldesignerin bzw. einen Nageldesigner bestehen vor allem in betriebswirtschaftlichen Kursen und Existenzgründerkursen. Diese bilden die Grundlage für die Gründung eines eigenen Nagelstudios. Weiterhin sind in diesem Zusammenhang Seminare im Bereich Beauty und Kosmetik sinnvoll, so dass ein umfassendes Angebot an Dienstleistungen am Kunden erbracht werden kann.

Den richtigen Ausbildungsanbieter finden

Es ist nicht einfach, den richtigen Ausbilder bzw. das passende Seminar für die Weiterbildung zu finden. Auf folgende Punkte sollten daher bei Ihrer Suche und letztlichen Wahl achten:

  • Vergleichen Sie die Inhalte der Schulung sowohl in praktischer als auch theoretischer Hinsicht mit mehreren Anbietern
  • Bestehen Sie auf einen Qualifikationsnachweis z.B. in Form eines Zertifikats nach erfolgreicher Teilnahmen
  • Erkundigen Sie sich nach der Dauer und den Kosten der Schulung
  • Um eine persönliche Betreuung zu gewährleisten, sollte die Gruppe der Auszubildenden nicht zu gross sein
  • Lassen Sie sich Referenzen zeigen und versuchen Sie mit Absolventen der Ausbildung für ein persönliches Gespräch in Kontakt zu kommen
  • Fernkurse im Vergleich

Wer sich vorab schonmal intensiver mit dem Thema beschäftigen möchte: Fingernagel Profi : Das Lehrbuch

Hier kann man schonmal mit Freunden und Verwandten üben: Das professionelle Nailset – alles was Frau zum üben braucht.

Tipps für das Vorstellungsgespräch zur Ausbildung Nageldesign.

Hier finden Sie eine Liste von weiteren beliebten Ausbildungsberufen.

Bitte schreiben Sie uns Ihre Erfahrungen und Meinungen zu diesem Thema!

d.m
13. Februar

Ich habe eine abgeschlossene Lehre als Friseurin und denke über eine Selbstständigkeit nach. Dazu möchte ich Nageldesign mit in das Programm aufnehmen. Muss ich dafür ein Studio haben oder kann ich das auch von zu Hause aus machen?

topalli letafete
18. Februar

Wie lange dauert Die Ausbildung zur Nageldesignerin?

amy
21. Juni

HALLO
ich bin profi
ich hab schon mit 19 mein eingenen nagelstudio auf gemacht man bekommt wenn man darauf besteht vom arbeitsamt vorschuss das heist die geben einen geld und sowas damit man den laden auf machen kann allerdings muss man es auch wieder zurück bezahlen.
ICH bin auch bevor ich meine ausbildung gemacht hab zu kurzen geganen macht bitte net kurze die über 400 euro.

vicki
24. Juli

hallo ihr lieben,habe mal ein paar fragen!ich suche einen ausbildungsplatz in berlin als nageldesingnerrin,ich mache fast über drei jahre meine nägel zuhause selber,und würde gerne eine ausbildung dazu machen,aber ich finde im i net nur 1 tages seminare,und das reicht ja nicht um sich selbstständig zu machen oder?habt ihr ein paar adressen?lg

Steffi
12. August

Mich würde interissieren wie viel man als nageldiseineren verdient??

manja
30. Oktober

ich bin seit 5,5 jahren erfolgreich selbständig.habe ein eigenes nageltudio zu hause.mache schon seit 13 jahren meine nägel. jetzt möchte gern ausbilderin werden.brauch ich dafür eine ausbildung? wenn ja geht es bei mir nur über fernlehrgang.da mein terminkalender voll ist.würde mich sehr über eine professionelle antwort freuen.

Nails Art
27. November

Wer in Hamburg wohnt und an Nageldesigner Interesse hat kann bei uns eine Ausbildung haben. Email an:***.

netti
12. Januar

hallo ich suche jermand in raum prignitz der zur naildesignerin ausbildet

swetik
14. Februar

hallo!

ich suche eine ausbildung zur nageldesignerin im raum ehingen donau! bitte bitte gibts da jemand der mich ausbilden würde? würde es sehr gerne machen aber ich finde niemand;(

Jessi
2. März

hallo…
ich suche eine Ausbildung zur Nageldsignerin oder Visagistin, egal wo, bin bereit auch weiter weg zu ziehen, würde mich über ein paar infos und stellen sehr freuen =)

lotte
13. April

Hallo!
Ich suche eine Ausbildung zur Nageldesignerin im Raum Rheinberg. Bitte melden. Würde mich freuen.

kückele
6. September

Ich möchte gerne wissen wie lange so nee ausbildung denn ich brauche diese antwort ganz schnell bittte eeeeeeeeeeeeee meldennnnnnnnnnn l.g. kückele

utee
16. März

hallo ich möchte eine ausbildung zur nageldisignerin machen bitte hilft mir ich finde garnixxxxxxxxxx 🙁

Judith
24. Mai

Hallo.Ich möchte eine nageldisegnerin werden.Wo kann ich das hier in die nahe Nürnberg machen?Eine Bildung oder etwas?Ich komme aus ungarn…

Anja
8. August

Hallo.Ich suche auch eine Ausbildung bei Nageldiseign.
In der nähe von Roßleben.Ich würde mich freuen

Anja
2. September

„Nageldiseign“

Ich würde erst einmal einen Rechtsschreibkurs belegen!

sara
10. September

hallo ich möchte Nageldesignerin werden…..aber in welche schulen muss ich dann gehn??? oder muss ich überhaupt in eine Schule für diesen Beruf gehen??

Ina
13. Oktober

Hallo ihr Lieben,
ich würde sehr gerne eine Ausbildung zur Nageldesignerin absolvieren. (Hamburg u. Umkreis)
Habe kaum Erfahrung, bin aber selbst überrascht von meinem Talent. 🙂
Habe mir 3-4 mal eine Modellage selbst gemacht und ein paar Freundinnen die Nägel gemacht. Hat bisher alles super geklappt!

Nun möchte ich gerne mehr erlernen. Finde im Internet jedoch nur sehr sehr *teure* Seminare/Schulungen aber keinen richtigen Ausbildungsplatz der länger als 4 Wochen geht.

Würde mich riesig freuen, wenn mir jemand weiter helfen kann. Oder evtl. Tipps usw. für mich hat! 🙂

Dankeschön im Voraus und liebe Grüße 🙂

Beatrice
9. November

Ein Hallo erstmal,
Ich will, möchte, würde gern eine Ausbildung zur Nageldesignerin absolvieren in dem Umkreis ( Jerichower Land )!

Ich bin sehr kreativ und will eine Ausbildung machen woran ich auch Spaß habe!
Ich interessiere mich auch dafür weil ich mir meine Nägel auch selbst mache und die meiner Freundinnen auch!

Ich würde mich über eine Antwort freuen!

Vielen dank schon mal

und einen herzlichen Gruß

bbeauty73
11. November

Wir bilden aus in Nageldesign mit den Materialien in UV-Gel und Acryl. Unsere Ausbildungen erfolgen nach den nationalen Richtlinien, eine grundlegende Ausbildung ist heutzutage sehr wichtig in der Branche. Ich selbst habe bei namenhaften Firmen, Weltmeister usw. viele Ausbildungen und Weiterbildungen absolviert, so daß ich das genaue und richtige Wissen auch weitergeben kann. In diesem Ausbildungsberuf ist es wichtig sich mit den grundlegenden Richtlinien zu beschäftigen, dazu gehört Dermatologie, Anatomie, Materialkunde, Hygiene, Selbständigkeit usw. Ein MUSS für jeden Berufseinsteiger, der Wert auf eine effektive und richtige Ausbildung legt. Durch intensives und qualifiziertes Training werden Sie auf die Praxis vorbereitet, somit ist Ihnen ein Einstieg ins gewinnbringende Berufsleben sicher.
wer sich informieren möchte, gerne auf unserer Homepage unter Ausbildungen
Wir stehen auch mit Fragen gerne zur Verfügung.
Viele grüße

Nicole
5. Dezember

Hallo zusammen,

das Nageldesign ein anerkannter Ausbildungsberuf ist, wäre mir neu. „staatl. geprüfter Nageldesigner (HWK)“ ist auch nichts anderes, als bei einer guten Firma sämtliche Seminare zu buchen und die Zertifikate an die Wand zu hängen. 3 Monate Vollzeit lernen bei verschiedenen Dozenten und das für eine Schweinekohle.. verzeiht diesen Ausdruck, da hat man es bei ABC deutlich günstiger. Haltet euch an seriöse Firmen wie ABC International, Alessandro, Nails 2000 und LCN. Da hat man das Komplettpaket von Modellageseminaren, Nailartseminaren, Produkte, Hygiene, Preiskalkulation auch steuerliche Bereiche werden auch erklärt…

Ich wünsch euch gute Erfolge und viel Durchhaltevermögen beim ÜBEN ÜBEN und nochmal ÜBEN

Shirini88
18. Oktober

Hallo zusammen!

Ich habe schon vor einigen Jahren ein Selbststudium zur Nageldesignerin abgeschlossen und noch eines für Nail-Art! Ich kann solch ein Selbststudium wirklich nur empfehlen! -Vorausgesetzt: Es ist ein Vernünftiges, von einem guten Anbieter. (Meine habe ich damals von „SpaRADIES“ das ist die Hausmarke von Kosmetik-Großhandel24) Zudem die Schulungen für zu Hause heute sicherlich noch um einiges hochwertiger und informativer sind, wie zur damaligen Zeit!
Meine beste Freundin hat so ein Seminar zur Nageldesignerin für 1.200 € besucht und kann jetzt weniger wie ich! Sie ärgert sich sehr und würde das nächste Mal auch eher erstmal ein Selbststudium vorziehen.

Hab euch mal einen Link zu dem Selbststudium von mir damals rausgesucht:

Hoffe,ich konnte ein bisschen weiterhelfen! 🙂

Lg

Tina
11. November

Hallo,

ich suche zum nächsten Jahr eine Ausbildung zur Nageldesignerin, habe aber keine Berufserfahrungen und werde im nächten Jahr meinen Hauptschulabschluss erreichen.
Ich suche diese Ausbildung im Kreis Mainz/Wiesbaden.

Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.

mit freundlichen Grüßen

A. N
29. Dezember

Hallo

Ich suche eine Ausbildung zu Nageldesign in Neumünster Schleswig Holstein wäre gut Ich möchte diesen Beruf sehr gerne erlernen weil ich mich für den Bereich Nageldesign interessiere

Liebe grüße A. N

Christiane
10. Oktober

Ich habe 1992 meine staatlich geprüfte Naildesigner/Fußpflegerin in Tampa/USA gemacht.Dies kann ich mit dem Zertifikat des „Department of Professional Regulations/Board of Cosmetology/State of Florida“ nachweisen. Nach einem Telefonat mit der Handwerkskammer Wiesbaden, muss ich feststellen, dass diese Ausbildung in Deutschland so nicht anerkannt wird. Zitat Handwerkskammer: „Diese Ausbildung gibt es hier nicht!“


Vorstellungsgespräch & Ausbildung Blog

Bildung-news.com hilft seit 8 Jahren bei Vorstellungsgespräch und Bewerbung.

Berichten Sie uns von Ihren Erfahrungen:
Welche Fragen wurden Ihnen gestellt?

Tipps für das Vorstellungsgespräch
  1. Erzählen Sie uns etwas über sich!
  2. Was sind Ihre Schwächen?
  3. Worin liegen Ihre Stärken?
  4. Wo sehen Sie sich in 5 Jahren?
  5. Vorstellungsgespräch: Tipps gegen Nervosität
  6. Vorstellungsgespräch: Die richtige Kleidung
  7. Vorstellungsgespräch: Liste unerlaubter Fragen
  8. Vorstellungsgespräch: 10 häufige Fehler
  9. Vorstellungsgespräch: Fangfragen erkennen
  10. Vorstellungsgespräch: Eigene Fragen stellen
sgd_allg neu 2013-01

Tipps für das Bewerbungsanschreiben
Tipps für die Bewerbung
  1. Die Bewerbung
  2. Das Bewerbungsfoto
  3. Die Bewerbungsmappe
  4. Das perfekte Anschreiben
  5. Häufige Bewerbungsfehler
  6. Professionelle Bewerbungsunterlagen
  7. Soziales Engagement für die Bewerbung
Der Lebenslauf
Tipps zum Fremdsprachen lernen
  1. 10 Fragen und Antworten zu Fremdsprachen
  2. Sprachen lernen - Die Übersicht
  3. Tipps zum Sprachen lernen
  4. Typische Denkfehler von Anfängern
  5. Sprachkalender für 2013
Firma gründen - Start-Up: 30 Tipps für die Selbstständigkeit
Berufsorientierung - Ausbildungberufe erklärt: