Ausbildung zum Friseur / zur Friseurin

Lehrstelle FriseurDer Beruf des Friseurs umfasst viele Tätigkeitsbereiche, die bestimmte persönliche Eigenschaften erfordern

Der Beruf des Friseurs bzw. der Friseurin scheint in Deutschland sehr begehrt bei jungen Frauen und Männern zu sein. Nicht nur in Städten wie München, Berlin oder Hamburg gibt es eine Vielzahl an Salons mit motivierten und freundlichen Beschäftigten.

Weitere Informationen entnehmen Sie der Liste von Ausbildungsberufen.

Arbeitsfeld des Friseurs / der Friseurin

Der Beruf, genau genommen der Tätigkeitsbereich eines Friseurs oder einer Friseuse reduziert sich nicht nur auf das Haareschneiden. Vielmehr zählen neben dem Waschen, Schneiden und Fönen auch die Stilberatung und in einigen Geschäften auch Kosmetikbehandlung dazu.

Unser Buchtipp: Die perfekte Bewerbungsmappe für Ausbildungsplatzsuchende

Umfassende Informationen zum Beruf des Friseurs, darunter Ausbildungsdauer, Vergütung und notwendige Voraussetzungen, erhalten Sie unter anderem bei der Handwerkskammer Hamburg.

Alternativ können Sie sich hier über die Ausbildung zur Kosmetikerin informieren.

Tipps für das Vorstellungsgespräch zur Ausbildung zum Friseur / Friseurin.

Hier finden Sie eine Liste von weiteren beliebten Ausbildungsberufen.

Bitte schreiben Sie uns Ihre Erfahrungen und Meinungen zu diesem Thema!

angy
12. Dezember

hallo
ich hab ma ne frage für meine praktikums mappe wie viel verdient man nach den ersten ausbildungs jahr als frisur und dann noch mal nach 10 jähriger beruftstätig keit =)
ich würde mich riseg freuen wenn mir einer heöfen kann bis dann ma
Angy

Greta
7. April

hallo,
wollte fragen, was man im 1. 2. und 3. Ausbildungsjahr als Friseurin lernt?!
MfG

sarah
13. Februar

im osten verdient man im schnitt für das erste lehrjahr 200euro
für das 2. lehrjahr 250 euro
und für das 3. lehrjahr 300 euro
es ist zwar nicht viel aber wenn man den beruf wirklich liebt reicht das

Danny
21. Juli

als erstes lernt man etwas über die geschichte und die werkzeuge dan übers schneiden und styling und dauerwelle dan lernt man die praktischen arbeiten erst und später sind es mehr wiederholungen

dani
26. September

hallo

ich wollte wissen ob ich eine chance in der 8 klasse praktikum in einen frieseurlanden hab oder musst man schon einen schullabschluss haben!!!

daniela

idil
5. September

ich glaube das du die pflicht schule beenden solltes so viel ich von meinem lehrer mitbekomen habe

bloß nicht
27. Oktober

Diesen Beruf kann man total vergessen! Finger weg!!! direkt weg in Armut und Aufstocken durch Sozialleistungen – eine selbständige Lebensweise jenseits des Sozialamtes ist für viele Personen die das lernen nicht möglich. Finger weg!

Henriette
9. Oktober

Alos ich habe diesen Beruf vor Jahren gewählt und erfreue mich tagtäglich daran.

Viele Grüße
Henriette von


Vorstellungsgespräch & Ausbildung Blog

Bildung-news.com hilft seit 8 Jahren bei Vorstellungsgespräch und Bewerbung.

Berichten Sie uns von Ihren Erfahrungen:
Welche Fragen wurden Ihnen gestellt?

Tipps für das Vorstellungsgespräch
  1. Erzählen Sie uns etwas über sich!
  2. Was sind Ihre Schwächen?
  3. Worin liegen Ihre Stärken?
  4. Wo sehen Sie sich in 5 Jahren?
  5. Vorstellungsgespräch: Tipps gegen Nervosität
  6. Vorstellungsgespräch: Die richtige Kleidung
  7. Vorstellungsgespräch: Liste unerlaubter Fragen
  8. Vorstellungsgespräch: 10 häufige Fehler
  9. Vorstellungsgespräch: Fangfragen erkennen
  10. Vorstellungsgespräch: Eigene Fragen stellen
sgd_allg neu 2013-01

Tipps für das Bewerbungsanschreiben
Tipps für die Bewerbung
  1. Die Bewerbung
  2. Das Bewerbungsfoto
  3. Die Bewerbungsmappe
  4. Das perfekte Anschreiben
  5. Häufige Bewerbungsfehler
  6. Professionelle Bewerbungsunterlagen
  7. Soziales Engagement für die Bewerbung
Der Lebenslauf
Tipps zum Fremdsprachen lernen
  1. 10 Fragen und Antworten zu Fremdsprachen
  2. Sprachen lernen - Die Übersicht
  3. Tipps zum Sprachen lernen
  4. Typische Denkfehler von Anfängern
  5. Sprachkalender für 2013
Firma gründen - Start-Up: 30 Tipps für die Selbstständigkeit
Berufsorientierung - Ausbildungberufe erklärt: