Sex sells – nicht so beim Bewerbungsfoto

Das richtige Bewerbungsfoto auswählen

Bewerbungsfotos TippsEin ansprechendes Bewerbungsfoto kann bei Frauen unter Umständen die Einladung zum Vorstellungsgespräch behindern. Die Erstellung eines Bewerbungsfotos, ist mitunter mit hohen Kosten und viel Frust verbunden. Das geeignete Foto für die Bewerbung machen zu lassen, hängt jedoch nicht immer von der Kunst des Fotografen ab.

Warum ist das Bewerbungsfoto so wichtig?

Das Bewerbungsfoto spielt eine wichtige Rolle für den ersten Eindruck in der Personalabteilung. Man sollte die Kriterien kennen, die für die Einladung geeigneter Kandidaten für das Vorstellungsgespräch ausschlaggebend sind.

Insbesondere Frauen haben es schwieriger als Männer. Hier gucken Unternehmen ganz genau hin bevor sie sich für eine potenzielle Jobkandidatin entscheiden. Dabei ist auch die ausgeschriebene Stelle entscheidend.

Bildung-news.com verrät Ihnen Auswahlkriterien der Personalabteilungen anhand der drei Bewerbungsfototypen. (Siehe auch: Welche Kleidung im Vorstellungsgespräch?)

Die graue Maus – das nichtssagende Bewerbungsfoto

Die Haare sind leicht ungekämmt, die Brille lässt die Augen klein erscheinen und die Klamotten erinnern an den letzten Secondhandverkauf.

Wer auf dem Bewerbungsfoto so aussieht, als wäre er gerade morgens aufgestanden, hat in keinem Job gute Karten.

Auf dem Foto sollte man versuchen einen guten Eindruck zu hinterlassen. Da man sich offensichtlich nicht darum bemüht hat, muss man als Unternehmen davon ausgehen, dass sie sich auch bei der Erledigung ihrer Aufgaben keine Mühe geben werden.

Der sexy Vamp – attraktive Bewerbungsfotos

Der sexy Vamp ist auf Bewerbungsfotos typischerweise stärker geschminkt, die Haare werden offen getragen. Lidschatten und Lippengloss gehören zum Standardrepertoire. Eine enge Bluse, die womöglich noch dekolletiert ist, lässt leichte Einblicke zu.

Attraktive Bewerbungsfotos, die erotische Signale übermitteln, sind nicht geeignet für Positionen mit Führungsverantwortung. Wem als Frau im Job Stärke abverlangt wird, kommt mit ansprechenden Fotos der geschilderten Art nicht weiter.

Die taffe Businessfrau – das Bewerbungsfoto für die Karrierefrau

Lange Haare werden streng zum Zopf zusammengebunden. Schminke wird nur sehr dezent eingesetzt. Die Bluse ist hochgeschlossen. Darüber trägt die Karrierefrau einen Blazer. Die Zähne sind nicht sichtbar.

Das Bewerbungsfoto sollte eher einen strengen Eindruck vermitteln. Traue ich der Frau auf dem Bild den taffen Job zu? Zeigen sie ihren Bekannten das Bewerbungsfoto und fragen sie nach ihrem Eindruck.

Fazit zum Bewerbungsfoto

Endlich glaubt man das geeignet Foto für Bewerbungen gefunden zu haben und dann nochmal zurück auf Start? Falls Sie den Eindruck haben, durch die neuen Einblicke einen falschen Eindruck auf dem Bewerbungsfoto zu vermitteln, lautet die Antwort „ja“.

Lesen Sie hier unsere wichtigsten Tipps zur Bewerbung.

Bitte schreiben Sie uns Ihre Erfahrungen und Meinungen zu diesem Thema!

Ladina
25. August

Ich bin mich derzeit sehr stark mit meiner eigenen Bewerbung am auseinander setzen.
Meine Tipps:

– machen Sie das Foto bei einem richtigen Fotografen, dies zeigt schon, dass Sie sich mühe gemacht haben

– Sie müssen sich auf dem Foto nicht verändern, dh. nicht krampfhaft lächeln oder eine Pose machen welche Sie sonst nie mache.Seien Sie, Sie selbst. Nicht verstellen.

Michael Fink
11. April

Klingt alles gut und schön, meine Erfahrung ist je-doch Personalchefs interessiert das alles gar nicht. Die fragen noch nach dem werten Namen,
sind absolut nicht informiert über die Person die
sie einluden. Nach dem Motto es geht mir am Arsch vorbei, muss nur der Geschäftsleitung
eine Liste derer vorlegen die ich Einlud. Unter-
lagen durchsehen ist dehnen zu viel Arbeit


Vorstellungsgespräch & Ausbildung Blog

Bildung-news.com hilft seit 8 Jahren bei Vorstellungsgespräch und Bewerbung.

Berichten Sie uns von Ihren Erfahrungen:
Welche Fragen wurden Ihnen gestellt?

Tipps für das Vorstellungsgespräch
  1. Erzählen Sie uns etwas über sich!
  2. Was sind Ihre Schwächen?
  3. Worin liegen Ihre Stärken?
  4. Wo sehen Sie sich in 5 Jahren?
  5. Vorstellungsgespräch: Tipps gegen Nervosität
  6. Vorstellungsgespräch: Die richtige Kleidung
  7. Vorstellungsgespräch: Liste unerlaubter Fragen
  8. Vorstellungsgespräch: 10 häufige Fehler
  9. Vorstellungsgespräch: Fangfragen erkennen
  10. Vorstellungsgespräch: Eigene Fragen stellen
sgd_allg neu 2013-01

Tipps für das Bewerbungsanschreiben
Tipps für die Bewerbung
  1. Die Bewerbung
  2. Das Bewerbungsfoto
  3. Die Bewerbungsmappe
  4. Das perfekte Anschreiben
  5. Häufige Bewerbungsfehler
  6. Professionelle Bewerbungsunterlagen
  7. Soziales Engagement für die Bewerbung
Der Lebenslauf
Tipps zum Fremdsprachen lernen
  1. 10 Fragen und Antworten zu Fremdsprachen
  2. Sprachen lernen - Die Übersicht
  3. Tipps zum Sprachen lernen
  4. Typische Denkfehler von Anfängern
  5. Sprachkalender für 2013
Firma gründen - Start-Up: 30 Tipps für die Selbstständigkeit
Berufsorientierung - Ausbildungberufe erklärt: