Wie arbeiten Sie unter Zeitdruck?

Ob als Frage im Vorstellungsgespräch oder als Begleiter im Berufsalltag – Zeitdruck beschäftigt viele Menschen. Doch wie können wir Zeitdruck reduzieren, welches sind die größten Zeitdiebe und wie können wir auch unter Zeitdruck gute Ergebnisse liefern? – hier eine Übersicht.

Lesen Sie auch folgende 10 Bewerbungsfragen und Antworten.

Wie reduzieren wir Zeitdruck?

Viele Menschen überschätzen sich selbst, sind der Meinung tausend Dinge auf einmal erledigen zu müssen und zu können. Kennen Sie Schriftsteller, die mehrere erfolgreiche Bücher gleichzeitig geschrieben haben?

  1. Tunnelblick auf das Wesentliche (Ablenkungen ausschalten)
  2. Prioritäten setzen (Arbeiten der Reihe nach erledigen)
  3. Rechtzeitig anfangen (Oder sogar Termine vorverlegen)
  4. Schnelle Entscheidungen treffen (auf die eigene Erfahrung vertrauen)
  5. Ruhe bewaren (Auch wenn viel zu tun ist, Hektik behindert uns)
  6. Vorausschauend planen (langfristige Erfordernisse im Auge behalten)
  7. Arbeiten auslagern (Sie müssen nicht alles selber machen)

Ein entscheidener Faktor ist auch unsere Konzentration, wer hier Probleme hat, sollte sich mit Übungen beschäftigen, welche die Konzentration verbessern.

Wodurch verlieren wir Zeit?

Zum einen durch Eile und Hektik, wir schreiben eine zweite Email weil wir in der ersten etwas vergessen haben, wir gehen nocheinmal zur Tür, weil wir nicht wissen ob wir abgeschlossen haben. (siehe auch: Assessment Center Tipps)

Zum anderen rauben wir uns oder lassen uns Zeit rauben. Hier ein paar Zeitdiebe:

  • E-Mails
    den ganzen Tag lesen und beantworten wir Emails (besser: fester Zeitpunkt)
  • Kleinigkeiten
    Hier noch ein Eintrag, da eine SMS, etwas suchen (besser: Fokus)
  • Ja sagen
    Alle Bitten erfüllen, immer mitmachen (besser: auch mal Nein sagen)
  • Perfektionismus
    Wir versteifen uns auf nebensächliche Details (besser: Überlick behalten)
  • Telefonate
    Schnell noch jemand anrufen/uns ruft jemand an (besser: feste Telefonzeiten)
  • Unordnung
    Ordnung ist das halbe Leben – Sie wissen es (besser: auch umsetzen)

Fazit zum Zeitdruck

Zeitdruck an sich, muss nicht etwas Schlechtes sein, viele Menschen arbeiten gerade dann konzentrierter, wohl wissend das keine Zeit für Ablenkungen vorhanden ist.

Schaden tut Zeitdruck Menschen, welche (noch) nicht wissen wie Sie damit umgehen sollen und in Stress geraten, denn Stress vermindert unsere Leistungsfähigkeit.

Daher sind konzentriertes und strukturiertes Arbeiten und das Setzen von Grenzen für Zeitdiebe eine gute Strategie um mit Zeitdruck gut leben und arbeiten zu können.

Lesen Sie nun die 28. Frage: Wie gehen Sie mit Konflikten um?

100 Fragen aus dem Vorstellungsgespräch
Hier finden Sie über 100 Tipps für das Vorstellungsgespräch.

Bitte schreiben Sie uns Ihre Erfahrungen und Meinungen zu diesem Thema!


Vorstellungsgespräch & Ausbildung Blog

Bildung-news.com hilft seit 8 Jahren bei Vorstellungsgespräch und Bewerbung.

Berichten Sie uns von Ihren Erfahrungen:
Welche Fragen wurden Ihnen gestellt?

Tipps für das Vorstellungsgespräch
  1. Erzählen Sie uns etwas über sich!
  2. Was sind Ihre Schwächen?
  3. Worin liegen Ihre Stärken?
  4. Wo sehen Sie sich in 5 Jahren?
  5. Vorstellungsgespräch: Tipps gegen Nervosität
  6. Vorstellungsgespräch: Die richtige Kleidung
  7. Vorstellungsgespräch: Liste unerlaubter Fragen
  8. Vorstellungsgespräch: 10 häufige Fehler
  9. Vorstellungsgespräch: Fangfragen erkennen
  10. Vorstellungsgespräch: Eigene Fragen stellen
sgd_allg neu 2013-01

Tipps für das Bewerbungsanschreiben
Tipps für die Bewerbung
  1. Die Bewerbung
  2. Das Bewerbungsfoto
  3. Die Bewerbungsmappe
  4. Das perfekte Anschreiben
  5. Häufige Bewerbungsfehler
  6. Professionelle Bewerbungsunterlagen
  7. Soziales Engagement für die Bewerbung
Der Lebenslauf
Tipps zum Fremdsprachen lernen
  1. 10 Fragen und Antworten zu Fremdsprachen
  2. Sprachen lernen - Die Übersicht
  3. Tipps zum Sprachen lernen
  4. Typische Denkfehler von Anfängern
  5. Sprachkalender für 2013
Firma gründen - Start-Up: 30 Tipps für die Selbstständigkeit
Berufsorientierung - Ausbildungberufe erklärt: