3 Wege um zu Forschungsergebnissen zu kommen

Erarbeitung von ForschungsergebnissenWie gelangt man zu Forschungsergebnissen – Teil 8
Eine wichtige Hürde, die ein Doktorand meistern muss, ist die Erarbeitung von Forschungsergebnissen. Diese fallen einem in der Regel nicht in den Schoss. Es bedarf eines sehr grossen zeitlichen Aufwandes zu Ergebnissen zu kommen. Dieses muss man bei der Erstellung der Dissertation zeitlich einplanen. Meiner Erfahrung nach für eine betriebswirtschaftlich orientierte Arbeit beträgt dies mindestens ein Drittel des gesamten Erstellungsprozesses einer Dissertation. Im folgenden zeige ich verschieden Möglichkeiten auf, um Forschungsergebnisse zu erhalten.

Interviews führen mit Leuten aus der Praxis
Interviews, die sie mit Praxisvertretern oder sonstigen Personen führen, die sich in ihrem Forschungsgebiet auskennen, dienen ihnen als eine Datenbasis für ihre Dissertation. Unterstützt werden ihre Interviews durch einen anfangs zunächst noch semi-strukturierten Fragebogen. In dieser explorativen Interviewphase versuchen sie durch offene Fragen ihr Forschungsthema besser einzugrenzen. In einer zweiten Phase können sie einen strukturierten Fragebogen versuchen. Zu diesem Zeitpunkt haben sie bereits ein vorläufiges Modell im Kopf, das sie mit den aus den Interviews gewonnen Daten untermauern möchten.

Fragebögen erstellen und versenden
Neben einer qualitativen Vorgehensweise wie oben geschildert ist auch ein quantitativer Ansatz möglich. Idealerweise sind der Erstellung des Fragebogens Interviews mit Experten aus der Praxis vorangegangen. Erst dann sind sie erst in der Lage einen Fragebogen mit relevanten Fragen zu stellen. Alternativ laufen sie Gefahr mit ihren Fragen nur an der Oberfläche zu kratzen und keine wirklich neuen Erkenntnisse ans Tageslicht zu fördern. Testen sie ihren Fragebogen vor dem Versand an eine breite Masse. Wichtig ist, dass die Fragen verständlich und relevant sind. Fragen sie am besten ihre Interviewpartner nochmals, ob sie bereit wären den Fragebogen auf Herz und Nieren zu testen.

Nehmen sie an Praxisprojekten teil
Die Teilnahme an Praxisprojekten ist eine weitere Möglichkeit zu Forschungsergebnissen zu gelangen. In der Wissenschaft wird dieses Vorgehen als Aktionsforschung bezeichnet. Dabei greift der Forscher aktiv in den Prozess ein und gestaltet das Ergebnis mit. Er verlässt dadurch seine neutrale und beobachtende Position. Die Aktionsforschung ist im Vergleich zu den beiden oben beschriebenen Ansätzen noch relativ neu und hat sowohl Befürworter als auch scharfe Kritiker. Dies gilt jedoch für jedes Forschungsvorgehen.

Fazit: Die hier vorgestellten Möglichkeiten Forschungsergebnisse zu erarbeiten, bilden kein vollständiges Bild ab. Je nach Forschungsgebiet sind auch noch Experimente, Simulationen oder Tests möglich. Zur Verbesserung der Forschungsergebnisse können verschiedene Vorgehensweisen auch kombiniert werden. Morgen geht es weiter mit der Reihe. Dort gehe ich auf das Thema Zeitmanagement im Doktorandenstudium ein.

Lesen Sie jetzt unsere 20 Tipps zum erfolgreich promovieren / Doktor machen.

Bitte schreiben Sie uns Ihre Erfahrungen und Meinungen zu diesem Thema!


Vorstellungsgespräch & Ausbildung Blog

Bildung-news.com hilft seit 8 Jahren bei Vorstellungsgespräch und Bewerbung.

Berichten Sie uns von Ihren Erfahrungen:
Welche Fragen wurden Ihnen gestellt?

Tipps für das Vorstellungsgespräch
  1. Erzählen Sie uns etwas über sich!
  2. Was sind Ihre Schwächen?
  3. Worin liegen Ihre Stärken?
  4. Wo sehen Sie sich in 5 Jahren?
  5. Vorstellungsgespräch: Tipps gegen Nervosität
  6. Vorstellungsgespräch: Die richtige Kleidung
  7. Vorstellungsgespräch: Liste unerlaubter Fragen
  8. Vorstellungsgespräch: 10 häufige Fehler
  9. Vorstellungsgespräch: Fangfragen erkennen
  10. Vorstellungsgespräch: Eigene Fragen stellen
sgd_allg neu 2013-01

Tipps für das Bewerbungsanschreiben
Tipps für die Bewerbung
  1. Die Bewerbung
  2. Das Bewerbungsfoto
  3. Die Bewerbungsmappe
  4. Das perfekte Anschreiben
  5. Häufige Bewerbungsfehler
  6. Professionelle Bewerbungsunterlagen
  7. Soziales Engagement für die Bewerbung
Der Lebenslauf
Tipps zum Fremdsprachen lernen
  1. 10 Fragen und Antworten zu Fremdsprachen
  2. Sprachen lernen - Die Übersicht
  3. Tipps zum Sprachen lernen
  4. Typische Denkfehler von Anfängern
  5. Sprachkalender für 2013
Firma gründen - Start-Up: 30 Tipps für die Selbstständigkeit
Berufsorientierung - Ausbildungberufe erklärt: