Nebenjob: Mystery Shopper

mysteryshopperEinkaufen mit anderen Absichten
Mystery Shopping ist der Begriff für das Testeinkaufen in bestimmten ausgewählten Geschäften, die ihre Mitarbeiter und Kundenbetreuer gerne unauffällig genauer unter die Lupe nehmen möchten. Benötigt dafür werden Sie. Aber ganz so einfach geht es nicht. Ein paar Voraussetzungen sollten Sie schon erfüllen und dann heißt es „Auf in die Einkaufsstrasse“. Warum es aber auch kritische Stimmen gegen das Mystery Shoppen gibt, erfahren Sie hier.

Wozu das Ganze?
Wenn die Lufthansa wissen möchte, wie sie auf ihre Kunden wirkt, dann wäre es unpraktisch jemanden auf einen Testflug zu schicken, der aus den eigenen Reihen kommt. Man braucht jemanden, der sich mit dem Flughafen-Alltag nicht auskennt und der den Ablauf und die Atmosphäre vom Eintritt in den Startflughafen bis zum Verlassen des Zielflughafens aus der Sicht eines „gewöhnlichen“ Kunden beurteilt. Das gleiche gilt für ein Modegeschäft, das erfahren möchte, wie es die Kundenbetreuung verbessern kann. Inwieweit sind die Mitarbeiter informiert, und kann man sie überhaupt erkennen mit ihrem Namensschild? Mystery Shopping ist ein einzigartiges Marktforschungsinstrument zur objektiven und kundenorientierten Leistungsmessung.

Ablauf der Arbeit
Die Kundenbetreuung eines größeren Ladens oder Unternehmens umfasst oft viele Bereiche, die sich bei Weitem nicht nur auf das Geschäft konkret beschränken. Dies ist aber sicherlich ein Angriffspunkt, an dem Sie zum Einsatz kämen. Gehen Sie in den Laden, lassen Sie sich zu bestimmten Artikeln und Produkten beraten. Zu kaufen brauchen Sie nichts. Der wirklich wichtige Teil folgt anschließend: Bewerten Sie anhand eines Fragebogens z.B. die Zeit, die es gedauert hat, bis Sie überhaupt betreut wurden. Während das in Großbritannien und Dänemark sehr zügig geht, liegt Deutschland eher im hinteren Drittel. Aber der „Vier-Augen-Kunden-Kontakt“ ist nur eine Fassade, die sich für ein Unternehmen als Angriffspunkt bietet. Sie werden jegliche Art von Kundenservice testen und die Telefonhotline anrufen, die Internetpräsenz bewerten, die Email-Kontaktformulare mit Argusaugen betrachten und den Outlet-Store auf den Kopf stellen. Letztendlich sticheln Sie als getarnter Kunde in den Schwachstellen eines Unternehmens, um diesem dabei zu helfen seine Betriebsabläufe zu optimieren.

Einstieg
Da Mystery Shoppen ein verhältnismäßig neues Instrument in der Marktforschung ist aber viele Unternehmen es für sich entdecken, gibt es ein großes Angebot an entsprechenden Stellen. Man sagt, es sei der am stärksten wachsende Zweig im Bereich der Dienstleistungen in Deutschland. Es gibt mittlerweile zahlreiche renommierte Unternehmen, die sich nur mit Mystery Shopping beschäftigen und äußerst gefragt sind. Es gibt sogar einen Weltverband, der die Seriosität solcher Unternehmen untersucht. Eines der weltweit größten Unternehmen dieser Art ist MSM Marketing in Deutschland. Mittlerweile ist man dort aber so weit, dass man einen Teil seiner Mystery Shopper mit möglichst hoher Qualifikation in die Läden schickt. Um die Kundenzufriedenheit zu verbessern, reichen Otto-Normal-Verbraucher. Kritische Stimmen sagen, aber, das für tiefgründigere Einblicke in die Probleme eines Unternehmens Betriebswirte, Psychologen und Unternehmensberater selber als Mystery Shopper oder in engster Zusammenarbeit mit diesen übereinkommen müssen. Bewerben Sie sich einfach als Testkunde – die Arbeitszeiten sind in der Regel sehr gut planbar und die Bezahlung schwankt, ist aber fast immer überdurchschnittlich gut.

Lesen Sie jetzt hier über folgende interessante Nebenjobs.

Bitte schreiben Sie uns Ihre Erfahrungen und Meinungen zu diesem Thema!

LJ
23. Oktober

Mystery-Shopper diskutieren im Netz…

Unter mystery-shopping-info.de treffen sich Testkäufer aus ganz Deutschland und diskutieren über Testkauf-Agenturen und deren Aufträge. Die unabhängige Seite bietet Testkauf-Neulingen und Ratsuchenden Hilfestellung in dem noch geheimnisvollen Segment der Marktforschung. Neben einer seriösen Anbieterliste gibt es einen Newsbereich sowie Hinweise auf Fachliteratur.

Verkaufstraining
27. August

Mystery Shopping ist ein wichtig Maßnahme zu Optimierung der Kundenzufriedenheit. Wichtig jedoch das die Ergebnisse auch umgesetzt werden, auch wenn Sie sehr schmerzhaft sind.

Ditta
22. September

Hallo,
Ich finde ich bin die richtige dafür weil ich 6 Jahre im Verkauf bin wir auch mysteri shopper hatten und ich immer gut abgeschnitten habe weil ich weiß worauf es ankommt . Arbeite im Designer Outlet und bin da Storemanagerin bei der ital spanischen Firma García !!
Hoffe auf ihr Melden .
Lieben Gruss Rosa


Vorstellungsgespräch & Ausbildung Blog

Bildung-news.com hilft seit 8 Jahren bei Vorstellungsgespräch und Bewerbung.

Berichten Sie uns von Ihren Erfahrungen:
Welche Fragen wurden Ihnen gestellt?

Tipps für das Vorstellungsgespräch
  1. Erzählen Sie uns etwas über sich!
  2. Was sind Ihre Schwächen?
  3. Worin liegen Ihre Stärken?
  4. Wo sehen Sie sich in 5 Jahren?
  5. Vorstellungsgespräch: Tipps gegen Nervosität
  6. Vorstellungsgespräch: Die richtige Kleidung
  7. Vorstellungsgespräch: Liste unerlaubter Fragen
  8. Vorstellungsgespräch: 10 häufige Fehler
  9. Vorstellungsgespräch: Fangfragen erkennen
  10. Vorstellungsgespräch: Eigene Fragen stellen
sgd_allg neu 2013-01

Tipps für das Bewerbungsanschreiben
Tipps für die Bewerbung
  1. Die Bewerbung
  2. Das Bewerbungsfoto
  3. Die Bewerbungsmappe
  4. Das perfekte Anschreiben
  5. Häufige Bewerbungsfehler
  6. Professionelle Bewerbungsunterlagen
  7. Soziales Engagement für die Bewerbung
Der Lebenslauf
Tipps zum Fremdsprachen lernen
  1. 10 Fragen und Antworten zu Fremdsprachen
  2. Sprachen lernen - Die Übersicht
  3. Tipps zum Sprachen lernen
  4. Typische Denkfehler von Anfängern
  5. Sprachkalender für 2013
Firma gründen - Start-Up: 30 Tipps für die Selbstständigkeit
Berufsorientierung - Ausbildungberufe erklärt: