Das Fernstudium – Selbstständiges Lernen

FernstudiumFernstudiengänge erfreuen sich immer stärkerer Beliebtheit. Den Zahlen der Zentralstelle für Fernunterricht zufolge wächst die Teilnehmerzahl an den verschiedenen Angeboten des Fernunterrichts in Deutschland jedes Jahr im zweistelligen Prozentbereich, bei weiterhin steigender Tendenz.

Bildung-news.com erklärt Ihnen die Vorteile und Nachteile.

Zur Fernstudium-Übersicht.

Vorteile des Fernstudiums

Ein Fernstudium kann fast zu 100 Prozent vom Studenten selbst gestaltet werden, was Umfang und Intensität anbelangt, da es sehr flexibel gestaltet ist. So können Menschen aus vollkommen verschiedenen Zeitzonen miteinander studieren, jeder Einzelne kann dabei das Studium seinem eigenen Zeitplan anpassen.

Ob Arbeit, Familie oder andere Verpflichtungen – man findet bei ausreichender Motivation immer Zeit für sein Studium. Zudem sind die Studenten natürlich nicht örtlich gebunden. Sie können überall, aber auch von überall studieren.

Das Angebot an Fernunterricht wächst stetig, so dass man hier eine riesige Palette an Auswahlmöglichkeiten vorfindet. Zudem führen auch die traditionellen Universitäten immer mehr Formen des E-learning ein, so dass Studenten auch von Zuhause aus über das Internet für ihr Studium etwas tun können.

Nachteile des Fernstudiums

Fernstudiengänge sind leider wesentlich teurer als ein normales Studium, weshalb auch die Finanzierung den größten Nachteil ausmacht.

Selbst wenn man neben dem Job studiert, sollte man vorher gründlich kalkulieren wie gut man ohne Kreditaufnahme über die Runden kommt. Denn diese Option sollten Sie nur im Notfall ziehen.

Versuchen Sie bei den Lernmaterialien zu sparen, indem Sie günstige Quellen auftun (etwa gebrauchte Bücher kaufen), informieren Sie sich zudem über die verschiedenen Finanzierungsmöglichkeiten:

  • Stipendium
  • Firmenbildungsinitiative
  • BaföG
  • Refinanzierung über die Steuererklärung (EstG)
  • Förderung nach Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz (AFBG) etc.

Soldaten und Zivildienstleistende können sich zudem beim Berufsförderungsdienst der Bundeswehr, bzw. beim Bundesamt für Zivildienst nach Fördergeldern informieren.

Weitere Nachteile hat das Fernstudium allenfalls, wenn der Studierende sie sich selber macht. So stellt die gebotene Selbstkontrolle und Freiheit auch ein Risiko dar, wenn gerade ein Motivationsloch durchschritten wird, da man noch weniger als im normalen Studium gezwungen ist am Ende des Semesters Resultate zu liefern.

Man muss ein großes Maß an Selbstdisziplin aufbringen, wenn man nach einem anstrengenden Arbeitstag oder einem turbulenten Tag mit den Kindern abends noch die Kraft aufbringen will um zu lernen.

Das Angebot an Fernunterricht

Fernunterricht muss nicht unbedingt Fernstudium heißen, auch andere Formen des Lernens werden angeboten. Grob lässt sich das Angebot in drei Kategorien einteilen.

  1. Hobby-Lehrgänge, die ohne staatlich anerkannten Abschluss und Zulassung angeboten werden, aber dennoch der Zentralstelle für Ferunterricht (ZFU) anzuzeigen sind.
  2. Staatlich anerkannten Fernunterricht, bei dem am Ende die Erlangung eines staatlich anerkannten Titels steht.
  3. Akademische Fernstudiengänge werden sowohl als Universitäts- als auch als Fachhochschulstudiengänge angeboten und haben je nach Studienfach das Ziel Magister oder Diplom, bzw. mittlerweile auch Bachelor und Master.

Kostenlose Informationen vom Fernstudium – Anbieter

SGD – Jetzt gratis Infomaterial anfordern! Mehr Erfolg durch Weiterbildung!

Vorstellungsgespräch & Ausbildung Blog

Bildung-news.com hilft seit 8 Jahren bei Vorstellungsgespräch und Bewerbung.

Berichten Sie uns von Ihren Erfahrungen:
Welche Fragen wurden Ihnen gestellt?

Tipps für das Vorstellungsgespräch
  1. Erzählen Sie uns etwas über sich!
  2. Was sind Ihre Schwächen?
  3. Worin liegen Ihre Stärken?
  4. Wo sehen Sie sich in 5 Jahren?
  5. Vorstellungsgespräch: Tipps gegen Nervosität
  6. Vorstellungsgespräch: Die richtige Kleidung
  7. Vorstellungsgespräch: Liste unerlaubter Fragen
  8. Vorstellungsgespräch: 10 häufige Fehler
  9. Vorstellungsgespräch: Fangfragen erkennen
  10. Vorstellungsgespräch: Eigene Fragen stellen
sgd_allg neu 2013-01

Tipps für das Bewerbungsanschreiben
Tipps für die Bewerbung
  1. Die Bewerbung
  2. Das Bewerbungsfoto
  3. Die Bewerbungsmappe
  4. Das perfekte Anschreiben
  5. Häufige Bewerbungsfehler
  6. Professionelle Bewerbungsunterlagen
  7. Soziales Engagement für die Bewerbung
Der Lebenslauf
Tipps zum Fremdsprachen lernen
  1. 10 Fragen und Antworten zu Fremdsprachen
  2. Sprachen lernen - Die Übersicht
  3. Tipps zum Sprachen lernen
  4. Typische Denkfehler von Anfängern
  5. Sprachkalender für 2013
Firma gründen - Start-Up: 30 Tipps für die Selbstständigkeit
Berufsorientierung - Ausbildungberufe erklärt: