Was soll ich studieren?

Was soll ich studieren?Studienwahl sollte nicht von der aktuellen Wirtschaftslage abhängig gemacht werden

Was soll ich studieren? Diese Frage stellen sich möglicherweise viele, die kurz vor dem Abi stehen oder kürzlich ihr Abitur erfolgreich abgeschlossen haben. An vorhandenen Möglichkeiten mangelt es heutzutage nicht. In über 100 deutschen Städten bieten fast 400 Universitäten und Fachhochschulen insgesamt mehr als 1.400 Studiengänge und in Form von Magister, Diplom, Bachelor und Master an.

Buchtipp: Studieren, aber was? Die richtige Studienwahl für optimale Berufsperspektiven

Studium im Ausland

Auch ein Studium im Ausland wird immer attraktiver. In einer globalisierten Arbeitswelt, kann das Studium zur Erweiterung des persönlichen Horizontes genutzt werden. Neben den nächstgelegenen Nachbarn in Österreich oder der Schweiz bieten auch viele Universitäten in Spanien, Frankreich oder Italien vielfältige und interessante Möglichkeiten zum Studieren an.

Wer würde nicht gerne in Florenz statt in Siegen studieren?

Die beliebtesten Studiengänge wie BWL, Finanzierung, Tourismus, Psychologie oder Jura lassen sich somit auch an ausländischen Unis absolvieren.

Ein Studium verbessert die Jobperspektiven

Wer sich derzeit die Frage stellt, ob ein Studium für ihn Frage kommt (siehe auch unser Beitrag zum Thema „Was will ich?), der kann sich über die derzeit attraktiven Berufsaussichten für Studienabgänger im jeweiligen Berufszweig näher informieren. Hochschulabgänger stellen derzeit laut Angaben des Arbeitsamtes lediglich vier Prozent der Erwerbslosen dar. Somit sind mit einem Master oder Bachelor im Gepäck, die Chancen auf einen Arbeitsplatz laut Statistik deutlich höher als ohne.

Studium sollte die persönlichen Interessen widerspiegeln

Experten raten dazu das Studium nicht von der aktuellen Arbeitsmarktsituation oder Wirtschaftslage abhängig zu machen. Im Vordergrund sollten vielmehr persönliche Interessen und Neigungen stehen.

In einem Zeitraum von fünf Jahren – die Zeit, die mindestens vergeht bis man das Diplom in der Tasche hat – kann dazu führen, dass sich die Nachfrage am Markt nach einem bestimmten Berufsbild komplett verändert.

„Nur wer wirklich das macht, was ihm Spass macht, wird am Ende auch im Beruf erfolgreich sein können“, so die die Experten von der Berufsberatung. Dies kann mitunter auch zur Konsequenz haben, das ein Studium vielleicht nicht immer die richtige Wahl im Einzelfall ist.

Fazit zur Frage: Was soll ich studieren?

Wer sich unsicher darüber ist wo individuelle Stärken und Neigungen liegen kann sich an den ortsansässigen Arbeitsämtern kostenfrei beraten lassen.

Eine gute, allerdings kostenpflichtige Alternative bieten auch professionelle Institute, die durch Tests eine echte Entscheidungshilfe und Orientierung bei der Berufs- und Studienwahl liefern können. Karriere-, Berufs- und Eignungstest findet man beispielsweise beim führenden Anbieter, dem Geva-Institut.

Weitere Entscheidungshilfen hat Bildung-news.com in Form von Buchtipps für sie zusammengestellt:

Lesen Sie jetzt unsere Tipps für das Studium.

Bitte schreiben Sie uns Ihre Erfahrungen und Meinungen zu diesem Thema!

Mrtina
28. Juni

Hallo wollte mich für die nette Seite bedanken sehr aufschlussreich und informativ. Ich stande auch vor der Frage, Was soll ich studieren jetzt weis ich, dass ich meine Interessen wahren sollte 😀 Bis dann MfG Martina


Vorstellungsgespräch & Ausbildung Blog

Bildung-news.com hilft seit 8 Jahren bei Vorstellungsgespräch und Bewerbung.

Berichten Sie uns von Ihren Erfahrungen:
Welche Fragen wurden Ihnen gestellt?

Tipps für das Vorstellungsgespräch
  1. Erzählen Sie uns etwas über sich!
  2. Was sind Ihre Schwächen?
  3. Worin liegen Ihre Stärken?
  4. Wo sehen Sie sich in 5 Jahren?
  5. Vorstellungsgespräch: Tipps gegen Nervosität
  6. Vorstellungsgespräch: Die richtige Kleidung
  7. Vorstellungsgespräch: Liste unerlaubter Fragen
  8. Vorstellungsgespräch: 10 häufige Fehler
  9. Vorstellungsgespräch: Fangfragen erkennen
  10. Vorstellungsgespräch: Eigene Fragen stellen
sgd_allg neu 2013-01

Tipps für das Bewerbungsanschreiben
Tipps für die Bewerbung
  1. Die Bewerbung
  2. Das Bewerbungsfoto
  3. Die Bewerbungsmappe
  4. Das perfekte Anschreiben
  5. Häufige Bewerbungsfehler
  6. Professionelle Bewerbungsunterlagen
  7. Soziales Engagement für die Bewerbung
Der Lebenslauf
Tipps zum Fremdsprachen lernen
  1. 10 Fragen und Antworten zu Fremdsprachen
  2. Sprachen lernen - Die Übersicht
  3. Tipps zum Sprachen lernen
  4. Typische Denkfehler von Anfängern
  5. Sprachkalender für 2013
Firma gründen - Start-Up: 30 Tipps für die Selbstständigkeit
Berufsorientierung - Ausbildungberufe erklärt: