Tipps für die optimale Roadshowstrategie

Roadshow StrategieDie optimale Roadshowstrategie entwickeln – Teil 21
Die optimale Roadshowstrategie beinhaltet zum richtigen Zeitpunkt mit den richtigen Investoren zu sprechen. Dies setzt voraus, dass man bereits Kontakte zu Investoren (Teil 16) geknüpft hat. Nicht jeder Investor sollte dieselbe Priorität erhalten. Daher muss der Gründer eine Strategie entwickeln, um aussichtsreiche Investoren mit der bestmöglichen Vorbereitung zu begegnen. In der Folge stelle ich ihnen 3 Tipps vor, mit denen sie ihre Wunschinvestoren überzeugen.

Tipp Nr. 1 Erstellen sie eine Kontaktliste
Im ersten Schritt sollten sie eine Kontaktliste möglicher Investoren erstellen. Durch eine Vorselektion nach Investitionsfokus (In welchen Branchen und Bereichen investiert der VC?), Finanzierungshöhe (Wieviel investiert er?) und Investitionszeitpunkt (Seed, Wachstum etc.) ersparen sie sich die Kontaktaufnahme mit Venture Capitalists und Business Angels, die aufgrund ihrer Ausrichtung nicht in ihre Geschäftsidee investieren werden.

Tipp Nr. 2 Identifizieren sie Unternehmen, in die investiert wurde
Wer die Reihe regelmässig liest, der hat bereits den Teil 12 über die verschiedenen Investortypen gelesen. Der dort vorgestellte sogenannte „feindliche Investor“ könnte ihre Geschäftsidee dazu nutzen, um sie einem Unternehmen zuzuspielen, in die er bereits investiert hat. Daher ist es für sie unabdingbar, mögliche Interessenskonflikte zu identifizieren und diese VCs und Business Angels von ihrer Liste zu streichen.

Tipp Nr. 3 Priorisieren sie die identifizierten Investoren
Nicht jeder Investor versteht ihre Geschäftsidee. Aufgrund der bereits investierten Projekte bekommen sie einen Hinweis, ob er sich in ihrem angestrebten Markt auskennt. Ein anderes Kriterium könnte auch der Hinweis auf der Internetseite sein, dass ein neuer Fonds aufgesetzt wird. In diesem Falle sind finanzielle Mittel vorhanden, die investiert werden müssen.

Fazit: Bei Investoren die richtige Prioritäten zu setzen ist nicht einfach. Im nächsten Teil zeige ich euch, wie man diese identifizieren kann und welche Kriterien dafür anzusetzen sind.

Lesen Sie hier 30 Tipps für die Selbstständigkeit – ein Start-up gründen.

Bitte schreiben Sie uns Ihre Erfahrungen und Meinungen zu diesem Thema!


Vorstellungsgespräch & Ausbildung Blog

Bildung-news.com hilft seit 8 Jahren bei Vorstellungsgespräch und Bewerbung.

Berichten Sie uns von Ihren Erfahrungen:
Welche Fragen wurden Ihnen gestellt?

Tipps für das Vorstellungsgespräch
  1. Erzählen Sie uns etwas über sich!
  2. Was sind Ihre Schwächen?
  3. Worin liegen Ihre Stärken?
  4. Wo sehen Sie sich in 5 Jahren?
  5. Vorstellungsgespräch: Tipps gegen Nervosität
  6. Vorstellungsgespräch: Die richtige Kleidung
  7. Vorstellungsgespräch: Liste unerlaubter Fragen
  8. Vorstellungsgespräch: 10 häufige Fehler
  9. Vorstellungsgespräch: Fangfragen erkennen
  10. Vorstellungsgespräch: Eigene Fragen stellen
sgd_allg neu 2013-01

Tipps für das Bewerbungsanschreiben
Tipps für die Bewerbung
  1. Die Bewerbung
  2. Das Bewerbungsfoto
  3. Die Bewerbungsmappe
  4. Das perfekte Anschreiben
  5. Häufige Bewerbungsfehler
  6. Professionelle Bewerbungsunterlagen
  7. Soziales Engagement für die Bewerbung
Der Lebenslauf
Tipps zum Fremdsprachen lernen
  1. 10 Fragen und Antworten zu Fremdsprachen
  2. Sprachen lernen - Die Übersicht
  3. Tipps zum Sprachen lernen
  4. Typische Denkfehler von Anfängern
  5. Sprachkalender für 2013
Firma gründen - Start-Up: 30 Tipps für die Selbstständigkeit
Berufsorientierung - Ausbildungberufe erklärt: