Setzen Sie sich Ziele in der Fremdsprache

Bevor Sie mit dem Lernen einer Fremdsprache beginnen, müssen Sie sich klare Ziele setzen. Nicht jeder Lernende schafft es problemlos seine Motivation langfristig aufrecht zu halten. Zielsetzungen helfen Ihnen den Lernfortschritt schriftlich festzuhalten und regelmässig kleine Erfolgserlebnisse in der Fremdsprache zu haben.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Warum soll ich mir Ziele in der Fremdsprache setzen?

Sich schriftlich Ziele zu definieren, hat zum Beispiel folgende Vorteile:

  1. Sie halten Ihre Lernabschnitte in einem Plan schriftlich fest.
  2. Sie machen sich Ihre täglichen Fortschritte bewusst.
  3. Sie haben regelmässig kleine Erfolgserlebnisse.
  4. Sie stärken langfristig Ihre Motivation beim Sprachenlernen.
  5. Sie teilen die Fremdsprache in kleine verdauliche Lernhappen auf.

Welche Frendsprachen – Lernziele kann ich mir setzen?

Erstellen Sie sich einen Lernplan. Ihr Lernplan kann aus verschiedenen Elementen bestehen:

  • Grundwortschatz: Anzahl zu lernender Wörter
  • Standartsätze: Anzahl zu lernender Sätze (praktische, nützliche Formulierungen)
  • Zeitmanagement: Einteilung der zur Verfügung stehenden Lernzeit.
  • Thematische Zielstellungen: Was wollen Sie zuerst lernen? – z.B. Essen bestellen, Zahlen, Telefonnummern und Uhrzeit, Zugtickets kaufen, Zimmer reservieren, etc.
  • Zielsetzungen: Kurz-, mittel- und langfristige Ziele.

Erstellen Sie gleichzeitig eine „Schon-gelernt-Liste, auf der Sie festhalten, welche Dinge, Fragen und Anliegen Sie bereits in der Fremdsprache kommunzieren können.

Was mache ich wenn ich meine Ziele nicht erreiche?

Neben den Lernzielen, sollten Sie auch Ihre Gründe diese Fremdsprache zu lernen schriftlich festhalten. Auf diese Weise können Sie sich bei Enttäuschung über nicht erreichte Ziele erneut vor Augen führen, warum Sie diese Fremdsprache lernen.

Sie müssen natürlich analysieren, warum Sie Ihre eigene Ziele nicht erreicht haben bzw. nicht erreichen konnten.

Gründe hierfür können sein:

  • Sie haben sich zu unrealistische bzw. zu hohe Ziele gesetzt.
  • Sie verfügen über ein schlechtes Zeitmanagement.
  • Sie haben zu wenig Zeit zum Lernen verwendet.
  • Sie haben nicht regelmässig gelernt.
  • Sie lernen langsamer als Ihre „Vergleichsperson“.
  • Sie hatten berufliche / private Aktivtitäten oder Probleme die wichtiger waren.

Definieren Sie Ihre Lernziele neu. Vermeiden Sie jene Fehler erneut zu begehen, welche Sie durch Ihre schonungslose Analyse zu Tage gefördert haben.

Geben Sie nicht auf. Jede Fremdsprache lässt sich lernen. Jeder Lerner hat sein eigenes Lerntempo. Mit Geduld und Ausdauer werden auch Sie ans Ziel kommen.

Fazit zu Zielen in der Fremdsprache.

Wie bei dem Bau eines Hauses, ist Ihr persönlicher Lernplan eine Blaupause für die verschiedenen Etappen beim Lernen der Fremdsprache. Stück für Stück halten Sie sich immer wieder vor Augen, was Sie bereits gelernt haben, bereits in der Sprache sagen können und was als nächstes zu lernen ist.

Klar definierte und realistische Ziele machen das Lernen der Fremdsprache einfacher, führen zu Erfolgserlebnissen und halten Ihre Motivation auch langfristig auf hohem Niveau – alles wichtige Faktoren zum Lernen einer Fremdsprache.

Der 25. Sprachlerntipp lautet: Sammeln Sie Sprichwörter in anderen Sprachen.

Lesen Sie in der Zwischenzeit diese Lerntipps.
Denkfehler und Irrtümer beim Sprachenlernen.

Bitte schreiben Sie uns Ihre Erfahrungen und Meinungen zu diesem Thema!


Vorstellungsgespräch & Ausbildung Blog

Bildung-news.com hilft seit 8 Jahren bei Vorstellungsgespräch und Bewerbung.

Berichten Sie uns von Ihren Erfahrungen:
Welche Fragen wurden Ihnen gestellt?

Tipps für das Vorstellungsgespräch
  1. Erzählen Sie uns etwas über sich!
  2. Was sind Ihre Schwächen?
  3. Worin liegen Ihre Stärken?
  4. Wo sehen Sie sich in 5 Jahren?
  5. Vorstellungsgespräch: Tipps gegen Nervosität
  6. Vorstellungsgespräch: Die richtige Kleidung
  7. Vorstellungsgespräch: Liste unerlaubter Fragen
  8. Vorstellungsgespräch: 10 häufige Fehler
  9. Vorstellungsgespräch: Fangfragen erkennen
  10. Vorstellungsgespräch: Eigene Fragen stellen
sgd_allg neu 2013-01

Tipps für das Bewerbungsanschreiben
Tipps für die Bewerbung
  1. Die Bewerbung
  2. Das Bewerbungsfoto
  3. Die Bewerbungsmappe
  4. Das perfekte Anschreiben
  5. Häufige Bewerbungsfehler
  6. Professionelle Bewerbungsunterlagen
  7. Soziales Engagement für die Bewerbung
Der Lebenslauf
Tipps zum Fremdsprachen lernen
  1. 10 Fragen und Antworten zu Fremdsprachen
  2. Sprachen lernen - Die Übersicht
  3. Tipps zum Sprachen lernen
  4. Typische Denkfehler von Anfängern
  5. Sprachkalender für 2013
Firma gründen - Start-Up: 30 Tipps für die Selbstständigkeit
Berufsorientierung - Ausbildungberufe erklärt: