Arbeit auf einer Bohrinsel bzw. Ölbohrinsel

Die Arbeit auf einer Bohrinsel ist hart, aber auch lukrativ

Arbeit auf einer Bohrinsel bzw. Ölbohrinsel
Wer hat noch nicht vom lukrativen, aber auch harten Job auf der Bohrinsel gehört? Insgesamt kann man sagen, dass auf Bohrinseln primär Ingeneure, Geologen und Seismologen gesucht werden, d.h. hoch qualifiziertes Personal. Allerdings hat man auch anderweitig eine Chance, an eine Stelle zu kommen.

Da die Bohrinseln von der Aussenwelt abgeschritten sind, werden z.B. auch Köchinnen und Köche, Ärzte und Krankenpflegerinnen bzw. Krankenpfleger gesucht. Zu beachten ist allerdings, dass meist sehr gute Englischkenntnisse vorausgesetzt werden.

Ein Job auf der Bohrinsel

Einen Job auf einer Bohrinsel zu bekommen ist sicherlich nicht einfach. Beste Chancen haben Berufsrichtungen, die sich mit der Erkundung von Ölvorkommen beschäftigen, d.h. :

  • Untersee- und Bohringeneure,
  • Geologen und
  • Seismologen, aber auch
  • Chemiker und
  • Designingenieure.

In der Ölindustrie geht es nicht nur um die Bohrung, sondern beinhaltet ebenfalls Dienstleistungen, die damit zusammenhängen, d.h. es werden auch Bauingenieure für den Bau von Rafinerien und Pipelines gesucht.

Weiterhin werden Mitarbeiter in den folgenden Bereichen gesucht:

  • Informationstechnologie,
  • Marketing
  • PR

Die Arbeit auf einer Bohrinsel ist nicht nur hart, sondern oftmals auch gefährlich. Dem Gegenüber steht allerdings eine meist exzellente Karriere, ein sehr gutes Gehalt und die Möglichkeit zu reisen.

Sicherlich sollte die Jobsuche bei den grossen Ölgesellschaften der Welt beginnen. Zu den grössten und bekanntesten gehören:

  • Shell,
  • BP,
  • Exxon Mobil,
  • Chevron,
  • Conocco Philips und
  • Statoil.

Allerdings bieten auch kleinere Firmen gut Aufstiegschancen. Während bei den grossen Gesellschaften das Training umfassender ist, kann man in kleineren Gesellschaften meist schneller aufsteigen.

Voraussetzungen für Jobs auf einer Bohrinsel

Wer einen der lukrativen Jobs auf einer Bohrinsel bekommen möchte, muss einige Voraussetzungen erfüllen. Neben guten Englischkenntnissen muss der Bewerber bereit sein, mindestens ein Jahr mehr als 10 Stunden am Tag zu arbeiten. Allerdings bekommt der Arbeiter dann auch mehrere Tage frei.

Weiterhin dürfen nur Volljährige arbeiten und es muss vor Beginn der Arbeit ein umfassender Sicherheitsseminar belegt werden.

Ferner erwarten die Arbeitgebern:

  • Durchsetzungsfähigkeit
  • Einsatzbereitschaft
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Kooperationsbereitschaft
  • Teamfähigkeit und Teamarbeit
  • Verantwortungsbereitschaft

Vorstellungsgespräch & Ausbildung Blog

Bildung-news.com hilft seit 8 Jahren bei Vorstellungsgespräch und Bewerbung.

Berichten Sie uns von Ihren Erfahrungen:
Welche Fragen wurden Ihnen gestellt?

Tipps für das Vorstellungsgespräch
  1. Erzählen Sie uns etwas über sich!
  2. Was sind Ihre Schwächen?
  3. Worin liegen Ihre Stärken?
  4. Wo sehen Sie sich in 5 Jahren?
  5. Vorstellungsgespräch: Tipps gegen Nervosität
  6. Vorstellungsgespräch: Die richtige Kleidung
  7. Vorstellungsgespräch: Liste unerlaubter Fragen
  8. Vorstellungsgespräch: 10 häufige Fehler
  9. Vorstellungsgespräch: Fangfragen erkennen
  10. Vorstellungsgespräch: Eigene Fragen stellen


Tipps für das Bewerbungsanschreiben
Tipps für die Bewerbung
  1. Die Bewerbung
  2. Das Bewerbungsfoto
  3. Die Bewerbungsmappe
  4. Das perfekte Anschreiben
  5. Häufige Bewerbungsfehler
  6. Professionelle Bewerbungsunterlagen
  7. Soziales Engagement für die Bewerbung
Der Lebenslauf
Tipps zum Fremdsprachen lernen
  1. 10 Fragen und Antworten zu Fremdsprachen
  2. Sprachen lernen - Die Übersicht
  3. Tipps zum Sprachen lernen
  4. Typische Denkfehler von Anfängern
  5. Sprachkalender für 2013
Firma gründen - Start-Up: 30 Tipps für die Selbstständigkeit
Berufsorientierung - Ausbildungberufe erklärt: