Nebenjob: Umzugshelfer

umzugshelferHelfende Hände dringend gesucht
Jeder, der schon mal umgezogen ist, kennt den enormen Aufwand, den ein Wohnungswechsel so mit sich bringt. Neben körperlicher Arbeit geht ein Umzug auch ordentlich an die Geldbörse. Nicht immer können einem Freunde und Verwandte helfen, schon gar nicht wenn die neue Wohnung einige Autostunden entfernt ist, und ein Umzugsunternehmen ist eben nicht für jeden erschwinglich. Das ist also Ihre Chance, um anzupacken.

Voraussetzungen
Eigentlich selbstverständlich ist die körperliche Eignung. Sie werden keine große Hilfe darstellen, die auch noch bezahlt wird, wenn Sie nur die leichten Kisten mit den Kuscheltieren tragen. Die Erwartungen der Kunden sind klar – es wird eine kräftige und engagierte Hilfe benötigt, die zügig und möglichst ohne Schaden auch die schweren Gegenstände aus dem sechsten Stock in den Wagen bringt und umgekehrt. Zuverlässigkeit und eine freundliche Ader im Umgang mit den Umziehenden verhelfen bei der Arbeit zu einer entspannten Atmosphäre. Wenn Sie jetzt noch ein bisschen eigenes Werkzeug haben und die Tragegurte immer im Gepäck, dann sind Sie bestens geeignet.

Einstieg und Verdienst
Es gibt tatsächlich Agenturen, die sich lediglich mit der Vermittlung von „privaten“ Umzugshelfern beschäftigen aber mit eigenem Engagement kommt man ebenfalls meist ans Ziel. Nutzen Sie auch gerne die Printmedien und schalten Sie Kleinanzeigen. Aber den einfachsten Erfolg werden Sie erzielen, wenn Sie sich im Internet, im besten Fall bei Jobbörsen, einstellen und anbieten. Umgezogen wird in Ballungsgebieten genug, sodass man schnell auf Sie zukommen wird. Als übliche Vergütung sind etwa 10 bis 15 Euro pro Stunde anzusetzen.

Lesen Sie jetzt hier über folgende interessante Nebenjobs.

Vorstellungsgespräch & Ausbildung Blog

Bildung-news.com hilft seit 8 Jahren bei Vorstellungsgespräch und Bewerbung.

Berichten Sie uns von Ihren Erfahrungen:
Welche Fragen wurden Ihnen gestellt?

Tipps für das Vorstellungsgespräch
  1. Erzählen Sie uns etwas über sich!
  2. Was sind Ihre Schwächen?
  3. Worin liegen Ihre Stärken?
  4. Wo sehen Sie sich in 5 Jahren?
  5. Vorstellungsgespräch: Tipps gegen Nervosität
  6. Vorstellungsgespräch: Die richtige Kleidung
  7. Vorstellungsgespräch: Liste unerlaubter Fragen
  8. Vorstellungsgespräch: 10 häufige Fehler
  9. Vorstellungsgespräch: Fangfragen erkennen
  10. Vorstellungsgespräch: Eigene Fragen stellen


Tipps für das Bewerbungsanschreiben
Tipps für die Bewerbung
  1. Die Bewerbung
  2. Das Bewerbungsfoto
  3. Die Bewerbungsmappe
  4. Das perfekte Anschreiben
  5. Häufige Bewerbungsfehler
  6. Professionelle Bewerbungsunterlagen
  7. Soziales Engagement für die Bewerbung
Der Lebenslauf
Tipps zum Fremdsprachen lernen
  1. 10 Fragen und Antworten zu Fremdsprachen
  2. Sprachen lernen - Die Ãœbersicht
  3. Tipps zum Sprachen lernen
  4. Typische Denkfehler von Anfängern
  5. Sprachkalender für 2013
Firma gründen - Start-Up: 30 Tipps für die Selbstständigkeit
Berufsorientierung - Ausbildungberufe erklärt: